kaviar-ernten-eine-einmalige-chance/

KAVIAR ERNTEN – EINE EINMALIGE CHANCE

Wie man Kaviar erntet, erfahren Teilnehmer des Workshops von Experte Walter Grüll. Foto: Grüll Fischhandel GmbH

YOUNG CHEFS UNPLUGGED

 hält besondere Augenblicke für leidenschaftliche Nachwuchsköche bereit: zum Beispiel im Kaviar-Workshop mit Walter Grüll.

Pure Leidenschaft

Wenn Walter Grüll von Kaviar spricht, dann vermittelt er pure Leidenschaft, Passion für sein Handwerk, Freude, sein eher exklusives Wissen weitergeben zu können. Denn es gibt nicht viele Kaviar-Produzenten weltweit. 16 Jahre lang zieht Grüll seine Störe mit viel Sorgfalt auf. Erst dann kann er dem Fisch den Kaviar entnehmen. Wie das geht, zeigt er in einem Workshop während Young Chefs Unplugged, dem ersten Jugendevent der deutschsprachigen Kochverbände (Koch G5).

Gemeinsam mit Walter Grüll werden die Teilnehmer Kaviar entnehmen und verarbeiten. Foto: Grüll Fischhandel GmbH

Walter Grüll, 
Gründer und Geschäftsführer

des gleichnamigen Fischspezialitäten-Geschäfts, war viele Jahre lang der einzige Hersteller von Kaviar in ganz Österreich. „Es wissen nicht viele, wie man Kaviar gewinnt“, erklärt er. Und es würden immer weniger: Denn es geben kaum jemanden, der das Wissen weitergibt. Der Experte möchte das ändern: Teilnehmer von Young Chefs Unplugged können in seinem Workshop selbst Kaviar entnehmen.

„Osiertra, Beluga, Sevruga und Almas – Kaviarsorten wie diese sind unter Köchen bekannt“, sagt er, verwenden sie sie doch vielfach für Gerichte. Ihm ist wichtig, dass Köchen die Wertigkeit dieser und anderer Sorten bewusst ist, möchte seine Philosophie weitergeben, die Respekt und Wertschätzung gegenüber den Tieren zum Schwerpunkt hat.

Zum Workshop bringt Walter Grüll ganze Störe mit. Die Teilnehmer werden gemeinsam mit ihm den Kaviar entnehmen und verarbeiten. „Diese Chance bekommt man nur einmal im Leben“, betont Grüll.

Über den Referenten:

 

Walter Grüll, Gründer und Geschäftsführer des gleichnamigen Fischspezialitäten-Geschäfts, entdeckte seine Passion zum Fisch schon in frühen Kindes- und Jugendjahren. Der Grundstein für den heutigen Erfolg wurde im Jahr 1981 mit der Gründung einer eigenen Fischzucht samt Handel gelegt. 1992 folgte die Eröffnung des Spezialitätengeschäfts in Grödig.

YOUNG CHEFS UNPLUGGED - 
BE DIFFRENT

 

Wann: Samstag und Sonntag, 20. und 21. Oktober 2018
Wo: Messe Dornbirn, Österreich, parallel zur Messe Gustav
Tickets VKÖ-Mitglieder: 99 Euro (inklusive Eintritt, Übernachtung und Transfer)
Tickets Nicht-Mitglieder: 149 Euro (Eintritt an den drei Veranstaltungstagen)

Achtung: Die Tickets sind limitiert.
Tickets sind erhältlich via E-Mail an info@vko.at

Mit freundlicher Unterstützung von:

Young Chefs Unplugged bei Facebook und Instagram: @YCUevent #YCU18

Schreibe einen Kommentar

Verband der Köche Österreichs

Als fachkulturelle Vereinigung leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu Österreichs Tourismuswirtschaft. Unsere Tätigkeit dient vor allem der Förderung des gastronomischen Berufs, der zeitgemäßen und traditionellen österreichischen Kochkunst , dem Alpinen Kulinarischen Erbe und gepflegten Tafelkultur. Wir stehen ein entgegen der internationalen, kulinarischen Austauschbarkeit der Österreichischen Küche!

Kontakt


Adresse: Schiffmühlenstrasse 50/2/2 1220 Wien
Tel.: 0043/1/36 76 162
Email: info@vko.at

Mitglied werden

Unsere Partner

OBEN