BonAPPetit

BonAppetitMit der Einführung der Allergenkennzeichnungsverordnung kam eine neue Aufgabe auf die Köchinnen und Köche zu, die sie von ihrer Hauptaufgabe – dem Zubereiten von köstlichen Gerichten für ihre Gäste – ablenkt und unter Umständen viel Zeit in Anspruch nimmt.

Genau für solche und ähnliche Aufgaben ist die App „BonAPPetit for chefs“ konzipiert worden. Schon vor einigen Monaten hat der VKÖ seine Kooperation mit dem Unternehmen „Solutions for Chefs“ gestartet und kann seinen Mitgliedern das nützliche Programm bis Ende dieses Jahres kostenlos zur Verfügung stellen. BonAPPetit ist die wohl bestausgebildete Küchenhilfe der Welt und bietet den Benutzern eine Rezeptdatenbank, Möglichkeit zur Menüplanung, Produktionsplanung und Zutatenliste als Einkaufsgrundlage.

Registrieren Sie sich gleich unter folgendem Link: http://portal.solutionsforchefs.com/vko/login/

 

 

Logo_SFC_CMYK
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BonAPPetit for Chefs
Das Produkt BonAPPetit for chefs ist von Köchen für Köche in der Gemeinschaftsverpflegung gemacht.
Es ist ein Arbeitsmittel, das den Koch unterstützt, von administrativen Aufgaben freispielt und dazu beiträgt, dass er sich wieder auf sein Können als Koch konzentrieren kann.
Neben der sehr einfach gehaltenen Rezeptdatenbank, in der die meisten Rezepte/Komponenten in „Frischküche“, „Teil-Convenience-Küche“ und „Voll-Convenience“ abgebildet sind, erhalten die Benutzer einen Menüplan für die tägliche Steuerung ihres Betriebes, einen Produktionsplan und eine „Beschaffungsliste“.
Zusamengefasst: Für Küchenchefs in der GV – Eine runde Sache! Rezeptdatenbank, Menüplanung, Produktionsplanung und Zutatenliste als Einkaufsgrundlage sind die wesentlichen Inhalte!
 

ZUR INFO: Im Normalfall kostet dieses Tool jeden User 70,– Euro pro Monat bei monatlicher Zahlung ohne Bindung!
Nähere Informationen unter: http://forchefs.solutionsforchefs.com
BonAPPetit for chefs ist keine Software, die zusätzliche Arbeit schafft, sondern die wahrscheinlich bestausgebildete Küchenhilfe der Welt. Ganz im Gegensatz zu Menüplanungs-Software, die mehr Zeit kostet als sie bringt, deren Inhalte schnell alt aussehen und die ein hohes Investment an Zeit und Geld bringen.
 
 
BonAPPetit

Rezepte und mehr: BonAPPetit
Mit BonAPPetit verfügt man auf Knopfdruck über alle seine Rezepte. Ganz ohne mühevolles Eintippen und zeitraubende Datenpflege. Informationen wie zum Beispiel Inhaltsstoffe, Allergene in Vorbereitung zur Auszeichnungspflicht, die ab Ende 2014 für gastronomische Betriebe gilt, sowie die Kalkulation der Rezepturen nach Durchschnittspreisen werden übersichtlich und funktionell aufbereitet. Durch die zu Verfügung gestellten Daten erfüllt das Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen und man erkennt betriebswirtschaftliches Optimierungspotential einfach und punktgenau. Marketingchancen werden somit schnell und effektiv realisiert. Benutzer optimieren ihre eigenen Rezepturen aus kalkulatorischer Sicht und gewährleisten den Zugriff auf getestete (Grund-)Rezepturen.
Zusammengefasst: Für Küchenchefs im „á la Carte“ – Eine runde Sache!
Rezeptdatenbank und elektronische Speisekarte sind hier die wesentlichen Inhalte!
 

ZUR INFO: Im Normalfall kostet dieses Tool jeden User 25,– Euro pro Monat bei monatlicher Zahlung ohne Bindung!
Nähere Informationen unter http://bonappetit.solutionsforchefs.com
 
In beiden Varianten können auch sehr einfach aus bestehenden Rezepten eigene gemacht werden.

 

Verband der Köche Österreichs

Als fachkulturelle Vereinigung leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu Österreichs Tourismuswirtschaft. Unsere Tätigkeit dient vor allem der Förderung des gastronomischen Berufs, der zeitgemäßen und traditionellen österreichischen Kochkunst und gepflegten Tafelkultur.

Kontakt


Adresse: Postfach 0006, A-1025 Wien
Tel.: 0043/1/36 76 162
Email: info@vko.at

Unsere Partner

OBEN