Gar nicht so wild: Die Jagd

Samstag, 11 Juli 2015 von

Denkt man als Lebensmittel Wild, dann verbindet man damit meist nur den Herbst – und unterschätzt es damit stark. Der erste Artikel unserer neuen Serie „Gar nicht so wild“. Von Günther Tschabuschnig   Wenn ab Mai die Tage länger werden, ist es auch für die österreichischen Jäger Zeit, sich auf die Rehbockjagd zu begeben. Wildfleisch

Generalversammlung 2015

Mittwoch, 20 Mai 2015 von

Erstmals veranstaltete der VKÖ seine Generalversammlung in Salzburg und bot den anwesenden Mitgliedern im Stieglkeller ein abwechslungsreiches Programm. Die Auszeichnung als Koch der Köche ging an Alexander Stockl und auch das Jugendnationalteam und seine Trainer wurden für ihre Erfolge geehrt. Mit großen Einsatz waren von Präsident Alois Gasser und seinem Team verschiedene Programmpunkte –  neben

Alexander Stockl wurde auf der Generalversammlung des VKÖ als „Koch der Köche 2015“ ausgezeichnet. Der Verband der Köche Österreichs gratuliert auch hier ganz herzlich zu dieser wirklich höchst verdienten Auszeichnung und dankt ihm für die herausragenden Leistungen um den VKÖ und den Kochberuf!

Das Genussfestival im Wiener Stadtpark ist jedes Jahr eines der kulinarischen Highlights in der Hauptstadt. Heuer war erstmals auch der VKÖ dort vertreten: Die Wiener Köche konnten sich vor begeisterten Gästen kaum retten. Der Stand der Wiener Köche in Kooperation mit der GAFA am Judenplatz war einer der Renner des dreitägigen Kulinarik-Festivals am Wochenende vom

Als einen großen Erfolg kann der VKÖ das Seminar für Profis zu den Themen Sous-vide und Food Pairing verbuchen. Die 36 Teinehmer waren voll motiviert und begeistert von den neuen Methoden und Herangehensweisen, welche die Seminarleiter um Heiko Antoniewicz und Alois Gasser ihnen näher brachten. Die Wiberg Academy in Salzburg präsentierte sich als perfekter Ausrichtungsort

G5 der Kochverbände

Sonntag, 26 April 2015 von

Die G5 der Kochverbände formieren sich. In Bad Ragaz trafen sich am 24.04.2014 die Präsidenten der Verbände aus der Schweiz, Deutschland, Luxemburg, Südtirol und Österreich. Hotel & Gastro Union,Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD), Vatel Club Luxembourg, SKV Südtiroler Köcheverband und Verband der Köche Österreichs, an einem Tisch und formierten die KOCH – G5   5 Länder eine

Für den VKÖ ist es von großer Wichtigkeit, auch in der Steiermark wieder als Vertretung der Köchinnen und Köche aktiv zu sein. Das soll nun unter der Führung von Franz Labmayer gelingen, der das Amt des steirischen Sektionsobmannes übernimmt und damit Ulrich Albegger nachfolgt. Diesem möchte der VKÖ für seinen Einsatz an dieser Stelle ganz

Culinary Art: Tag Zwei

Dienstag, 17 März 2015 von

Der zweite Tag von Culinary Art startete langsam und endete schnell. Generell setzten sich die Eindrücke des ersten Tages auch am zweiten großteils fort. Viele Redner mit großer Reputation in ihren jeweiligen Bereichen, teilweise aber mit wenig Erfahrung, wenn es darum geht, einem Publikum ihre Ideen und Ansichten näherzubringen, konnten die gestellten Fragen nur im Ansatz beantworten.

 

Culinary Art: Tag Eins

Dienstag, 17 März 2015 von

Das Culinary Art in Salzburg ist ein sehr ambitionierter Versuch, den umfangreichsten und hochkarätigsten Kulinarik-Kongress Österreichs zu veranstalten. Diskussionen über sämtliche Aspekte der Branche sollen dabei mit einem kulinarischen Erlebnis verbunden werden. Das ist allerdings am Montag nur teilweise gut gelungen.

Im Rahmen von „Der VKÖ denkt weiter“ widmet sich diesmal Alexander Forbes Junior, Obmann Stellvertreter der Salzburger Köche, der neu präsentierten Steuerreform. Diese wirkt sich mit der beschlossenen Registrierkassenpflicht und dem höheren Steuersatz auf Hotelübernachtungen auch auf die Gastronomie- und Tourismusbranche aus.     Man kann jeden Unternehmer in der Tourismusbranche verstehen, wenn er sagt:

Verband der Köche Österreichs

Als fachkulturelle Vereinigung leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu Österreichs Tourismuswirtschaft. Unsere Tätigkeit dient vor allem der Förderung des gastronomischen Berufs, der zeitgemäßen und traditionellen österreichischen Kochkunst , dem Alpinen Kulinarischen Erbe und gepflegten Tafelkultur. Wir stehen ein entgegen der internationalen, kulinarischen Austauschbarkeit der Österreichischen Küche!

Kontakt


Adresse: Schiffmühlenstrasse 50/2/2 1220 Wien
Tel.: 0043/1/36 76 162
Email: info@vko.at

Mitglied werden

Unsere Partner

OBEN